Schlösser Weissenhorn

 

Aus Schlössern wurde ein Rathaus

Perfekt kombiniert: Historie und moderne Funktionalität

Die Stadt Weißenhorn hat zwei Schlösser in der Innenstadt aus der Zeit der Neuffen und Fugger. Die grundlegende Renovierung war Aufgabe der Planer und Architekten. Die Schlösser Weißenhorn sind nun seit Herbst 2013 das neue Verwaltungs- und Bürgerzentrum der Stadt. 

Im Vordergrund der Restaurierung stand der Denkmalschutz. Der Erhalt der alten Baumasse und die Berücksichtigung der Historie spiegelte sich bei allen Bauteilen wider. So wurden barocke Stuckdecken, Renaissance-Holzdecken, Wandmalereien, barocke Eichentüren, Fußböden und Treppenanlagen sorgfältig restauriert. Historische Balkendecken wurden statisch und brandschutztechnisch ertüchtigt, das Kostenbudget von 9 Millionen Euro wurden trotzdem exakt eingehalten.

Projektort: Weissenhorn
Wettbewerb: 1. Preis mit Beauftragung
Bauherr: Stadt Weissenhorn
Fertigstellung: 2013
Geschossfläche: 1.100m²
Leistungen: Objektplanung LPH 1-9

Energiekonzept

Beheizung über Fernwärme mit Biogas | Kühlung über Grundwasser-Wärmetauscher
Im ganzen Gebäude Installations-Fußböden mit Fußbodenheizung.

Weitere Referenzen